Sonntag, 22. Juli 2012

Reparatur Sofa-Armlehne

Fällt nicht sofort auf, aber bei näherem hinsehen war ich mir doch ziemlich sicher: hier stimmt was nicht.


(Dank der detaillierten Dokumentation für den Blog kann ich sogar mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass das bei meiner Überraschungs-Geburtstagsparty passiert sein muss - war's definitv wert!)

Um zu sehen woran es liegt habe ich zuerst den Unterbodenschutz enfernt (Werkzeug: ein Phasenprüfer und eine Zange).


Dann habe ich die Armlehne abgeschraubt


und weitere x-tausend Tackernadeln entfernt.


Eine Blase in der Handfläche und ne angeschlagene Kapsel im Finger sind ein kleiner Preis wenn sich langsam das Problem offenbart...


Den Schaumstoff weg und da ist es:


Rausnehmen (war nur angeleimt und mit ein paar Tackernadeln befestigt), vermessen und zum Baumarkt um Ersatz zu besorgen. Ich habe mir MDF statt Rohspan gegönnt so hat das neue Brett dann 84 Cent gekostet. Dann noch kurz bei der Verwandschaft vorbei um mal wieder den Elektrotacker zu leihen. Anschließend mit Hammer und Spachtel die Reste vom alten Brett entfernen und dann mit Leim und Nägeln das Neue drauf.


Als nächstes mit Sprühkleber den Schaumstoff wieder dran (wieder was gelernt: einsprühen, antrocknen lassen und erst dann fest drücken).


Den Bezug wieder wie vorher antackern.


Armlehne wieder anschrauben und Unterbodenschutz antackern.


Kissen wieder drauf und ein nachher Foto machen


Im direkten Vergleich mit den Vorher Bild wird der Unterschied recht deutlich, also hier noch mal das Foto von oben. Ich finde die 2,5h haben sich gelohnt.

.

Kommentare:

  1. Ich danke dir - mir ist gestern GENAU das passiert, jetzt habe ich eine Bild-für-Bild-Anleitung für die Reparatur - genial! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine Nachricht. Freut mich wenn's dir hilft!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...