Donnerstag, 10. November 2011

Schönheitskorrekturen im Bad

An erster Stelle steht natürlich immer die Funktionalität, hier in Form von Handtuchhaltern:

1. Zweckentfremdete Griffe an der Seite des Waschtisches (die selben wie an den Schubladen, nur länger)


2. Handtuchstangen zwischen Dusche und Wanne die ich zum Glück nach einiger Suche bei ebay gefunden habe. Letzteres war gar nicht so einfach, denn sie durften nur 50cm lang sein und sollten deshalb gerne doppelreihig sein. Außerdem natürlich noch bezahlbar und schick... Mit € 27,00 für 2 Stück mit Versand und im gleichen Stil wie der Armaturen in Dusche und Wanne waren die hier der Gewinner:


Das Foto zeigt auch schon wo die kosmetischen Reperaturen nötig waren, hier sieht man noch mehr von dem Elend:


Also habe ich alles abgeklebt und die Farbe geholt. Mit im Spiel: Sperrfarbe (gegen das fiese Markierrosa), Feinspachtel für kleinere Stücke wo die Tapete zu knapp geraten war, neue Tapete für das Stück am Fußende der Badewanne wo Spachtel nicht reichte und Wandfarbe.


Leider deckte die Latexfarbe auch diese graue Masse die der Fliesenleger so großzügig verteilt hat nicht ab, also musste ich noch etwas mehr abkleben um ungehindert mit der Sperrfarbe rumsprühen zu können.


Insgesamt 4 Schichten Wandfarbe plus eine Schicht Sperrfarbe waren nötig. Aber die Mühe hat sich gelohnt, denn jetzt sieht das Bad gleich viel fertiger aus:



Jetzt muss der Fliesenleger nur noch mal kommen und die letzten Sockelfliesen um die Tür rum anbringen und die Fliesenkanten versiegeln und dann wäre mal ein Raum ganz fertig (naja, abgesehen von der Duschwand die noch auf der Wunschliste steht, zusammen mit ner schicken Deckenlampe und ner schönen Schampoohalterung in der Dusche...)
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...