Sonntag, 26. Januar 2014

DIY gestreifte Vorhänge

Weiter geht es im HWR.

Die blauen Vorhänge hatten leider bei meinem Grün-Unglück auch Farbe abbekommen. Außerdem waren sie nicht ganz heil und die eigentlich hübschen Schlaufen waren in diesem Raum ja total überflüssig und gaben leider auch den Blick auf einen Streifen der Technik frei.


Um sie zu ersetzen habe ich 2 einfache Laken von ikea gekauft und zusammen mit den Wohnzimmervorhängen gekürzt.
Für den nächsten Schritt habe ich zuerst einen billigen ikea Duschvorhang mit Kreppkleber auf dem Boden befestigt (wünschte allerdings die hätten jetzt nicht neuerdings so ein blödes Muster aufgedruckt...)


Darauf den Stoff und dann Streifen abkleben. Ich wollte 6 weiße und 5 graue Streifen. Also habe ich entsprechend abgemessen und geklebt. Dabei wichtig zu beachten: da wo nicht gemalt werden soll "innen" kleben, da wo Farbe hin soll "außen". Das sieht dann so aus.


Dann mit Latexfarbe angemalt.


Und direkt das Klebeband abgezogen.


Trocknen gelassen und mit zweitem Stück Stoff wiederholt. In der Zwischenzeit habe ich die Ösen der Klammern etwas enger gemacht, damit die nicht mehr beim auf und zu machen von Drahtseil hüpfen.


Und Vorhänge dran.




Schicker und irgendwie sieht der Raum mit den helleren Vorhängen auch noch größer aus.

http://www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...