Dienstag, 14. Juni 2011

Fotodokumentation Elektro

Nachdem die Elektriker mit der Rohinstallation fertig waren, sind wir einmal durchs Haus getiegert und haben alle Kabel, Dosen und so weiter fotografisch festgehalten (dank Digicam spricht ja nichts mehr gegen ungebremstes rumknipsen).

Hier ein Beispiel aus dem Hauswirtschaftsraum:


Natürlich wollte ich auch im OG Bilder machen, schließlich verspreche ich mir von den Bildern, dass wir es später leichter haben, keine Kabel anzubohren usw.

Leider gab es aber mal wieder keine Leiter mehr. Also wurde aus Hase Herkules. Hier eine meiner beliebten Skizzen dazu:


Hase hat sich an die Wand gelehnt und ich bin ihm auf die Schultern geklettert. Weil das noch nicht hoch genug war, habe ich meine Füße dann auf seine Hände gestellt und dann hat er dir Arme nach oben ausgestreckt (wohl bemerkt mit mir drauf!), so dass ich ins OG klettern konnte. Und auch hier habe ich dann wieder fleißig geknipst, zum Beispiel in der Ankleide:


Ergebnis: 107 Fotos und die Möglichkeit, die Übereinstimmung von Angebot und tatsächlicher Leistung des Elektrikers ganz in Ruhe Daheim zu prüfen. Auch das hat sich mal wieder gelohnt, denn es fehlte leider eine Steckdose in der Küche und eine außen neben der Hintertür (wird dann jetzt nachdem ich das gemeldet habe noch nachgeholt).
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...