Mittwoch, 29. April 2015

Kistenweise Erinnerungen

Ich habe mir eine neue, dekorative Aufbewahrung für all die kleinen Dinge die sich im Urlaub usw. so ansammeln gebaut (weil ich Preis-Leistung und gewünschter Look zusammen nirgends finden konnte):


Dafür habe ich mir MDF im Baumarkt zuschneiden lassen,


mit der Flachdübelfräse eine Nut für die Boden gefräst,


viel Staub produziert,


mit Hilfe von Flachdübeln und Leim Kisten zusammengesetzt,




 

alles mit vier Schichten weißem Lack überzogen und lange trocknen lassen,


Und dann mir Scharnieren von e-bay, Filzgleitern aus dem € Shop und Spiegelbuchstaben aus dem Bastelladen vollendet.


Jede Kiste hat 3 Buchstaben, zumeist die Flughafenkürzel.
Hier das Innere der DUB Box.


Final sollen die Kisten ins Schlafzimmer, aber das Bestimmungsort-schaffende-Projekt steht eher so 2016 an...

3 Kisten sind aktuell noch leer, aber wenn das mal nicht mehr reicht ist auch durchaus Platz genug, dass einige Erinnerungen zusammeziehen können.


http://www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html


1 Kommentar:

  1. Das ist eine super Idee! Sieht auch sehr edel aus.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...