Mittwoch, 18. November 2015

Wohnzimmer Wandlampen Update

Das Wohnzimmer steht ja gerade im Fokus meiner Bemühungen. Den Grund dafür zeige ich hier demnächst...
Zu den Neuerungen gehörten auch neue Wandlampen. An den Alten (zuletzt gesehen hier) störte mich vor allem, dass es immer an der Seite auch raus schien. Zudem fand ich aber auch, dass etwas rundes zukünftig besser rein passt.


Also ab damit und Löcher verspachteln.



Die neuen sind von ebay, so ähnliche habe ich aber auch bei impressionen gesehen. Was dieses Modell auszeichnet: Vorteil: E27 Fassungen statt G9, Vor- und Nachteil: keine Halterung die erst an die Wand geschraubt wird woran man dann die Lampe befestigt; gut daran ist, dass dadurch definitiv nichts an der Seite raus scheint, nervig war, dass ich den Bit in der Lampe halten und mit ner Zange drehen musste um sie an der Wand fest zu bekommen (hat fast 3h für 2 Lampen gedauert, inklusive reichlich fluchen usw.).

Apropos Wand. Die hatte ich natürlich nach dem Spachteln mit der (vielleich zu) alten Farbe nachgestrichen...


Je nach Bildschirmeinstellung sieht man wo das Problem lag: ein deutlicher Farbunterschied zum alten Anstrich...


An anderen Wänden hatte ich das auch schon, wenn ich mal was ausgebessert habe und es gleicht sich mit der Zeit und Sonneneinstrahlung auch an, aber da dies ja die Wand ist auf die man immer schaut und ich ja gerade alles neu mache wusste ich, darüber ärgere ich mich ständig. Also immer rein mit den Zähnchen in den sauren Apfel...


Genau, Wand abkleben und komplett streichen. Die neue Farbe geht jetzt genau bis in die Ecken und da das Licht sich dort ja eh unterschiedlich bricht fällt die kleine Farbdifferenz hier nicht auf.

Dann musste ich noch mal shoppen um das Problem zu beseitigen, was man auf dem Bild vom abkleben sieht, und zwar den ungleichen Lichtkegel bei der rechten Lampe.

Da die Glühbirnen quer in der Lampe sind mussten es kurze sein, so dass die Lichtquelle mittig sitzt und zu beiden Seiten etwa gleich abstrahlen kann.


Und so sieht es jetzt aus - gute 5h Arbeitszeit später, veranschlagt hatte ich für 2 neue Wandlampen weniger als 1h.





Das letzte Bild musste ich mal wieder kürzen um nicht schon den nächsten Wochen vorweg zu greifen ;)

http://www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...