Mittwoch, 18. Januar 2017

da muss irgendwo ein Nest sein

Als wir im Sommer die Terasse genutzt haben viel uns leider auf, dass hier über dem "Sommer" Wespen unter den Dachüberstand ein und aus flogen.


Jetzt war es endlich kalt genug um das Problem anzugehen. Also warm anziehen und auf die Leiter und Schrauben lösen um auf die Suche zu gehen.


Um zu schauen habe ich dann Fotos gemacht (mit der Kamera und dem Handy, das passte besser in die kleine Öffnung)








Wie sie sehen, sehen sie nichts.
Komisch aber deutliche einfacher als ein Wespennest zu entfernen und außerdem war so recht fix alles wieder zusammen gebaut und wir konnten uns drinnen aufwärmen - also freuen wir uns da mal drüber und beobachten es im kommenden Sommer aufs Neue...

http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html




1 Kommentar:

  1. Vielleicht fanden die Wespen einfach nur das Holz lecker und haben es angenagt, um damit dann bei den Nachbarn ein Nest zu bauen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...