Mittwoch, 19. November 2014

Feige & Fell

Mein letzter Ficus Lyrata ist leider eingegangen. Für den gleichen Preis gab es bei ebay Kleinanzeigen einen etwas größeren (wer nicht wagt...).

Den habe ich erst mal umgetopft (zink Topf von Ikea) und dann einen passenden Platz gesucht.


Tada:


Die graue Kunstfelldecke ist auch neu (TK Maxx), und super kuschelig.


http://www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html



Kommentare:

  1. Hattest du den ersten Ficus auch in einem Zinktopf? Einige Pflanzen mögen kein Zink, insbesondere, wenn sie direkt ohne Zwischentopf reingepflanzt werden.
    Ich hab mir neulich auch einen Ficus Lyrata zugelegt, nachdem ich ewig nach einem Ausschau gehalten habe, bin ich bei Penny drüber gestolpert. Nun schmückt er unsere Baustelle und erträgt tapfer den Staub. Aber bald sind wir durch und ich hoffe, er überlebt das...
    LG von Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mia.
      Danke für den nützlichen Hinweis. Der alte steckte auch in einem Zinktopf aber mit Zwischentopf. Ich glaube er ist aber eingegangen, weil ich dachte der übersteht meinen Urlaub schon und er stand auch im direkteren Sonnenlicht. Der neue scheint sich bisher ganz wohl zu fühlen - er hat schon ein neues Blatt!
      Beim gießen folge ich aktuell diesem Tipp:
      http://www.viewalongtheway.com/2014/10/fiddle-leaf-fig-trick-keep-tree-strong-healthy/
      Viel Erfolg mit dem Bau und Deinem Ficus!
      Heim-eliche Grüße
      Jenn(ifer)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...