Mittwoch, 15. Februar 2017

schneiden Glasmosaikfliesen

Für mein letzte Woche gezeigtes Projekt Dusch-Nischen musste ich kleine Glasmosaikfliesen schneiden - sowohl quer als auch längs.

Weil ich das noch nie gemacht habe, habe ich erst mal google bemüht, das half aber nicht wirklich. Deswegen habe ich beschlossen hier fest zu halten was für mich super geklappt hat (und was nicht).

Zuerst habe ich es mit einem Glas- und Fliesenschneider unter zu Hilfe nahme eines Winkels gemacht. Also einritzen damit und dann über eine Kante mit den Händen brechen. Bei mittigen Schnitten quer ging das akzeptabel, hat aber einige nicht ganz so tolle Kanten und einiges an Verschnitt produziert und war nicht sonderlich präzise.

Als ich dann auch längs Schnitte machen musste, was so nicht ging (zu wenig Fläche zum Druck ausüben) habe ich gedacht ich versuch es einfach mal mit dem Fliesenschneider - habe ja nichts zu verlieren.

Der Mut wurde belohnt, denn das ging total super. mit etwas Übung sogar schräge längs Schnitte!

Also:

Fliese auf den Fliesenschneider


Mit dem Schneidrad einrizen (einmal rüber gehen reicht völlig!)


Und dann der wichtigste Part (muss natürlich am Fliesenschneider vorhanden sein - also Augen auf beim Werkzeugkauf! Wobei ich einfach Glück hatte, der Fliesenschneider kam via Haushaltszusammenlegung in die Werkzeugsammlung) - die Brechhilfe (keine Ahnung wie das Ding wirklich heißt, habe aber beim Umschauen im Baumarkt festgestellt, dass sowas nicht jeder Fliesenschneider hat).

So sieht das in Aktion aus:
Brechhilfe Ansetzen



Hebel runter drücken (ohne extremen Kraftaufwand möglich)


sich über die sauber geschnittene Fliese freuen.


Wie gesagt: auch ganz kleine und schiefe Stücke konnte ich so gut herstellen. Hoffe es hilft jemandem der eine vergleichbare Info sucht!

PS: der Flisenschneider kann definitiv als gebraucht bezeichnet werden, das Schneiderad war also nicht mehr nagelneu

http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...