Mittwoch, 20. Mai 2015

DYI XL Geburtstagskalender

Ich habe mal wieder eine Leinwand gebaut.


Dieses mal haben mir meine neuen Winkelspanner geholfen.




In die Seite des Rahmens habe ich außerdem mit dem Forstnerbohrer Platz für einen Griff gemacht (ein Überbleibsel von hier, die gab es damals im 10er Pack)



Dann habe ich den Rahmen wieder mit einer Schicht weißem Lack gemalt, mit dem ganz günstigen ikea Stoff bespannt und diesen mit matter Latexfarbe weiß grundiert. Und dann folgte das Abkleben (hier meine Inspiration).



Das gefiel mir leider nicht, also alles wieder ab und noch mal mit online bestelltem, extra schmalen Klebeband


Griff über dem Stoff wieder dran.



Raster fertig.


Aus Klebeettiketten habe ich eine Schablone für die Anfangsbuchstaben der Monate und für eine Überschrift gemacht.


Mit einem Schwämmchen habe ich dann die selbe Farbe wie bei der schablonierten Schlafzimmerwand aufgetragen.


Dann habe ich den Schwamm etwas zugeschnitten, so dass er rund in etwa so groß war wie die Felder.


Den habe ich dann immer in Farbe getaucht und mit einer leichten Drehung auf die Felder gedrückt.


Fertig (und zeigt die Felder, die ich markiert habe, damit ich sie nicht ausversehen mit anmale).



Dann kam das Klebeband wieder ab (sehr spaßiger Part ;)


Dann habe ich noch die obere Zeile (B-Days) weiß über gemalt, weil es mir nicht wirklich gefiel und den fertigen Kalender ins Schlafzimmer getragen.


Die Geburtstage markiere ich mit kleinen weißen Buchstaben-Aufklebern die ich bei ebay gefunden habe (die habe ich auch am PC groß gezogen und für die Überschriften genutzt, damit die Schriftarten gleich sind).

Weiter geht es nächste Woche, denn der Kalender steht auf dem letzten Bild nicht ohne Grund genau da...

PS: Hier noch ein paar Nahaufnahmen






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...