<data:blog.pageTitle/>

This Page

has moved to a new address:

http://heim-elich.de

Sorry for the inconvenience…

Redirection provided by Blogger to WordPress Migration Service
heim-elich: vertikaler Stamm

Donnerstag, 25. Juni 2015

vertikaler Stamm

na, wer erkennt die Filmreferenz?

Ich habe meinem "Vorgarten" etwas Aufmerksamkeit geschenkt.

Vorher:


Nach langem suchen, habe ich die richtige Pflanze gefunden.
Kriterien: soll nicht so groß werden, dass Sie vor die Fenster im OG reicht, aber groß genug um irgendwann die blöde Laterne zu blockieren.
Nicht zu teuer.
Keine gelben Blüten.
Immergrün (denn im Herbst und Winter nervt die Laterne schließlich am Meisten).
Passend zur Hecke daneben.


Ich habe genau die Mitte der Fläche (und damit auch Mittig vor dem Fenster) ausgemessen und dann das Bäumchen eingebuddelt.


Hier noch etwas, das mich im Vorgarten störte: ein Sandhaufen (Reste vom Unterbau der Terasse), denn der führte zu unnötig viel Sand im Haus und dazu, dass Besuch nicht direkt vor dem Haus parken kann.


Also ran an die Arbeit mit Schaufel und Schubkarre.


Neue Heimat: Hinter dem Haus, in einem "Big Bag" auf einer alten Palette die ich noch hatte (was hoffentlich auch dafür sorgt, dass sich nicht wieder so viel Unkraut im Sand sammelt). Irgendwann will ich den Sand für den Unterbau der noch zu entstehenden Gartenhütte verwenden.


War insgesamt ziemlich genau ein kubik Meter.


Und hier die nachher Bilder (inklusive des versprochenen aktuellen Bilds der Hecke)



 


Langsam werde ich doch noch zum Garten-menschen, aber wirklich nur ganz langsam ;)

http://www.heim-elich.blogspot.de/p/uber.html

Labels: ,

2 Kommentare:

Am/um 25. Juni 2015 um 20:16 , Anonymous Anonym meinte...

Du solltest dringend die Hecke radikal beschneiden, auch wenn es zunächst schmerzt. Sie wird sonst nie dicht werden und unten immer kahl bleiben. An jeder Schnittstelle bilden sich mindestens 2 neue Zweige.
LG in den Norden
Tina

 
Am/um 29. Juni 2015 um 13:01 , Blogger Jenn(ifer) meinte...

Hallo Tina.
Danke für den Tipp. Ich habe schon einige unterschiedliche bekommen, unter anderem auch vom Verkäufer der Hecke. Letzterem habe ich mich entschieden zu folgen und werde die Hecke daher wohl erst Anfang nächsten Frühling zurück schneiden...
Heim-elich Grüße
Jenn(ifer)

 

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite